Die Erstausstattung: was braucht dein neuer Hund?

Erstausstattung fĂŒr den Hund

Herzlichen GlĂŒckwunsch! Ein neuer Hund zieht bald bei dir ein, und du bist bestimmt schon total aufgeregt. đŸ¶ Damit dein neuer vierbeiniger Freund sich von Anfang an wohl und sicher fĂŒhlt, ist es wichtig, dass du die richtige Erstausstattung daheim hast.

In diesem Artikel schauen wir uns an, welche GegenstĂ€nde du unbedingt kaufen solltest, welche du dir meiner Erfahrung nach getrost sparen kannst und welche Kosten fĂŒr die Erstausstattung ungefĂ€hr auf dich zukommen.

Hundekörbchen oder Hundebett

Dein Hund braucht einen gemĂŒtlichen und sicheren Ort zum Schlafen und Ausruhen. Eine Hundebox oder ein Hundebett bieten ihm seinen eigenen RĂŒckzugsort, an dem er zur Ruhe kommen kann.

Auch wenn dein neuer Hund vielleicht noch nicht ausgewachsen ist: achte darauf, dass die GrĂ¶ĂŸe des Hundebettes dem erwachsenen Hund angemessen ist, damit er genĂŒgend Platz zum Liegen und Drehen hat.

Hundebett
Tipp: Gerade wenn das Hundebett in deinem Schlafzimmer stehen soll, achte auf das Material und dessen „LautstĂ€rke“. Nala hatte frĂŒher mal ein Hundebett, das einen eher glatten Nylonbezug hatte. Zum Abwischen und Sauberhalten war das super!
Aber ihre Krallen haben jedesmal einen HeidenlĂ€rm verursacht, wenn sie sich darauf umgedreht hat oder gekreiselt hat – bis das Hundetier dann mal gemĂŒtlich eingerollt dalag, saß ich lĂ€ngst hellwach und kerzengerade im Bett. 😀

Idealerweise kannst du die BezĂŒge und FĂŒllungen einfach abnehmen und in die Waschmaschine stecken.

Knuffelwuff Hundebett Lotte aus Velours mit feinem Handwebcharakter XL 105 x 75cm Grau
Preis: 64,95 € (64,95 € / stĂŒck)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Halsband oder Geschirr

Ein Halsband oder Geschirr ist ein absolutes Muss.

WĂ€hle ein Halsband aus, das bequem ist und nicht scheuert.

Breite HalsbĂ€nder verteilen den Druck am empfindlichen Hundehals deutlicher besser als schmale Exemplare. Gerade wenn dein Hund noch jung und ungestĂŒm ist, tut es ihm sehr weh und kann ihn sogar ernsthaft verletzen, wenn er nach vorn springt und ein schmales Halsband in seinen Kehlkopf schnĂŒrt.

Ich mag HalsbĂ€nder mit einem Klickverschluss gerne, weil die sich einfacher und schneller öffnen und schließen lassen als solche mit Schnallen.

Stufenlose Verstellmöglichkeiten finde ich ebenfalls sehr praktisch.

Hund am Strand - Nala

Der Ring am Halsband sollte groß genug sein, dass du bequem die Leine einhaken sowie einige AnhĂ€nger befestigen kannst: auf jeden Fall muss die Hundemarke dran und ggf. zusĂ€tzlich die Marke von Tasso oder auch noch eine eigene Adressmarke, beispielsweise mit dem Namen deines Hundes und deiner Telefonnummer.
Falls du zwei unterschiedliche Ringe zum Befestigen der Leine und der AnhĂ€nger hast, achte darauf, dass sie direkt nebeneinander liegen und nicht an der gegenĂŒberliegenden Seite des Halsbands. Ansonsten drĂŒckt der Ring dem Hund schmerzhaft auf den Hals, wenn er mal an der Leine zieht.

In puncto Material und Gestaltung hast du bei HundehalsbĂ€ndern wirklich die Qual der Wahl. Ob Leder oder vegan, mit aufgesticktem Namen, handgemacht, reflektierend, mit blinkenden LEDs fĂŒr die dunkle Jahreszeit, … es gibt nichts, was es nicht gibt. 😀

Was du auf keinen Fall kaufen solltest und die aus gutem Grund in Deutschland verboten sind: StachelhalsbÀnder, Elektroschock-HalsbÀnder oder solche, die sich eng zuziehen.

Je nach Hund kann es auch sinnvoll sein, zusĂ€tzlich oder alternativ zum Halsband ein Geschirr zu verwenden. FĂŒr Nala habe ich beispielsweise zum Autofahren ein Geschirr gekauft, mit dem ich sie anschnallen konnte. Achte darauf, dass es bequem sitzt und dass dein Hund sich nicht herauswinden kann.

Leine

Hundeleinen gibt es natĂŒrlich ebenfalls in allen möglichen Materialien und LĂ€ngen.

Ich persönlich liebe fĂŒr den Alltag einfache Nylonleinen, die um die zwei Meter lang sind. Sie sind so leicht, dass ich sie auch bei lĂ€ngeren SpaziergĂ€ngen gut in der Hand halten kann und sie schnell aufnehmen kann, wenn ich den Hund nĂ€her an mich heranholen möchte.
Die meisten dieser Leinen kannst du beispielsweise fĂŒr StadtspaziergĂ€nge einfach kĂŒrzer stellen, indem du sie anders verschnallst.

DEY Hundeleine Nylon, reflektierend, 2m, 3fach verstellbar
Preis: 20,99 €amazon prime2
Sie sparen: 2,00 € (9%)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Eine Schleppleine solltest du dir auch gleich von Anfang an besorgen. Diese 10 Meter langen, dĂŒnnen Nylonleinen sind super praktisch im Training. Hiermit kannst du beispielsweise den RĂŒckruf ĂŒben oder Kommandos auf Entfernung. Generell sind Schleppleinen auch super, wenn dein Hund noch nicht freilaufen darf oder kann.

Als Nala auf ihre alten Tage taub wurde und freilaufen lassen leider nicht mehr in Frage kam, haben wir fĂŒr sie eine Flexileine angeschafft. Das sind diese Leinen mit Plastikgriff, die sich flexibel aufrollen und somit in der LĂ€nge variieren.
FĂŒr Nala war das eine Möglichkeit, ihr trotzdem ein gewisses GefĂŒhl von Freiheit beim Spazieren zu geben. Allerdings finde ich diese Leinen vom Prinzip her ungĂŒnstig fĂŒr die Hundeerziehung – der Hund lernt nĂ€mlich, dass er an der Leine ziehen muss, um mehr Abstand vom Menschen zu bekommen.
Zudem sind diese Leinen ab einer gewissen StĂ€rke bzw. HundegrĂ¶ĂŸe auch einfach sehr klobig und schwer, was es mir persönlich durch meine Multiple Sklerose unangenehm gemacht hat, sie lĂ€ngere Zeit festzuhalten.
Daher wĂŒrde ich dir raten, lieber zu einer normalen Leine zu greifen.

Fressnapf und Wassernapf

Dein Hund benötigt natĂŒrlich auch eine Möglichkeit, zu futtern und zu trinken.

Super sind NÀpfe aus rostfreiem Stahl, da sie leicht zu reinigen sind und keine Bakterien ansammeln. Reine PlastiknÀpfe hingegen zerkratzen mit der Zeit.

Ich bin ein großer Fan der NĂ€pfe von Hunter: die haben ein GehĂ€use aus Melamin, das in verschiedenen Farben und Mustern erhĂ€ltlich ist, und einen herausnehmbaren Napf aus Edelstahl. Auch nach ĂŒber zehn Jahren sehen Nalas NĂ€pfe noch aus wie neu.

HUNTER Melamin-Napf, mit Edelstahlnapf, 350 ml, rot
Preis: 11,47 € (11,47 € / stĂŒck)
Sie sparen: 4,52 € (27%)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wie viele NĂ€pfe brauchst du? – ErfahrungsgemĂ€ĂŸ ist es praktisch, wenn du mindestens vier NĂ€pfe hast. So kannst du immer Futter und Wasser bereitstellen und ganz entspannt auch mal einen Napf in die SpĂŒlmaschine stecken, ohne dass dein Wuff in die Röhre guckt.

Wenn du gerne wandern gehst, sind leichte NĂ€pfe fĂŒr unterwegs super, aber die brauchst du nicht direkt bei der Erstausstattung zu kaufen.

Hundefutter

Hundefutter ist eine Wissenschaft fĂŒr sich. 🙂 Deswegen gehe ich an dieser Stelle nicht mit spezifischen Tipps darauf ein.

Du solltest auf jeden Fall einen Vorrat fĂŒr die nĂ€chsten Tage daheim haben, ehe dein neuer Liebling bei dir einzieht.

Frag bei den Vorbesitzern nach, ob es eine bekannte LebensmittelunvertrĂ€glichkeit oder Allergie gibt und welches Futter sie bislang gefĂŒttert haben. Eine Futterumstellung bedeutet immer Stress fĂŒr den Hund – daher kann es hilfreich sein, zumindest am Anfang erstmal das gleiche Futter weiterzufĂŒttern.

Nala wartet auf ihr Hundefutter

Hundespielzeug & TrainingsausrĂŒstung

Es gibt verschiedene Arten von Hundespielzeug – beispielsweise zum Kauen und Nagen (was dann auch gleich mega ist fĂŒr zur Zahnpflege!), Intelligenzspiele (bei denen der Hund an Leckerchen herankommen muss) oder solche zum Werfen oder Zerren.

Nicht jeder Hund mag jede Art von Spielzeug. Manche Hunde lieben beispielsweise TeddybĂ€ren oder andere PlĂŒschtiere heiß und innig und tragen sie sorgsam durch die Wohnung – andere wiederum zerfetzen sie gnadenlos. Probier dich durch und schau, was deinem Hund Spaß macht. Überfordere ihn (und deinen Geldneutel 😀 ) aber nicht mit zu viel Kram auf einmal.

Sei besonders vorsichtig, wenn dein neuer Hund gerne Dinge zerbeißt: er könnte die Einzelteile verschlucken. Nala hat beispielsweise diese dicken Taue geliebt. Leider hat sie sie dann ruckzuck zerlegt und anschließend die FĂ€den gefressen – nicht gut. Ähnlich anfĂ€llig sind die Noppen dieser quietschenden Gummi-Igeln. Achte also darauf, dass du robustes Spielzeug kaufst.

Tipp: Als Alternative zu Plastikspielzeug gibt es auch natĂŒrliche langlebige Kauspielzeuge, beispielsweise BĂŒffelhorn. Glaub mir: du möchtest nicht, dass dein Hund diese Dinger in deiner Wohnung nagt. 🙂 In trockenem Zustand riechen sie wirklich unauffĂ€llig, aber mit Hundesabber gehen sie eine sehr unheilige Verbindung ein… muss ich mehr sagen, als dass Nala so ein Ding exakt einmal bei uns auf dem Bett gekaut hat und seitdem nur noch im Garten? 😀

Spielzeuge kannst du auch super fĂŒrs Hundetraining benutzen, beispielsweise zum Apportieren. Und natĂŒrlich gibt es auch jede Menge Accessoires speziell fĂŒrs Hundetraining!
Bevor du dir jetzt aber gleich die ganze Palette an Clickern, Hundepfeifen, Agility-HĂŒrden & Co. zulegst, ĂŒberleg dir erstmal, wie du deinen Hund trainieren möchtest. Frag im Zweifelsfall bei einer Hundeschule oder einem Trainer nach.

Fellpflege & Co.

Je nach Hunderasse kann die Pflege unterschiedlich aufwendig sein. Investiere in eine HundebĂŒrste oder einen Kamm, um das Fell deines Hundes sauber und gepflegt zu halten.

Auch eine Zeckenzange solltest du dir auf jeden Fall zulegen!

Der Hund im Auto: Transportbox oder Gurt und eine Hundedecke

Wenn dein Hund im Auto mitfahren soll, musst du ihn irgendwie sichern. Andernfalls wird er bei einer Vollbremsung zum Geschoss, was nicht nur fĂŒr den Hund tödlich enden kann.

Hund im Auto

Du kannst den Hund entweder in einer entsprechenden Box im Kofferraum unterbringen oder ihn mit einem Geschirr auf der RĂŒckbank anschnallen. Ich persönlich mag das Anschnallen lieber.

Damit die Sitze dabei vor Schlammpfoten & Co. geschĂŒtzt sind, habe ich eine Decke gekauft. Die wird vorne und hinten an den KopfstĂŒtzen befestigt und besitzt eine Aussparung fĂŒr den Anschnaller.
Meine Decke ist schon recht alt und einfach, mittlerweile gibt es auch fĂŒr gĂŒnstiges Geld schickere Modelle:

Was ist ĂŒberflĂŒssig?

Es gibt ja nun wirklich unendlich viele Hundeartikel und wie immer sind die Preise nach oben hin offen. 😀

Was ich persönlich ĂŒberflĂŒssig finde:

  • Viele verschiedene HalsbĂ€nder und Leinen, der Optik wegen. NatĂŒrlich kannst du deinem Hund hĂŒbsche Accessoires kaufen, aber gerade am Anfang reicht eine Grundausstattung vollkommen aus. (Vielleicht ticke ich da auch einfach anders – ich bin wahrscheinlich die einzige Pferdebesitzerin, die nur eine einzige Schabracke hat und damit vollkommen zufrieden ist. 😀 )
  • Luxusartikel – ich finde es bei der HundeausrĂŒstung wichtig, dass sie robust und funktional ist. Ich gebe gerne Geld fĂŒr eine langlebige QualitĂ€t aus, aber nicht fĂŒr irgendwelches Blingbling.

Wie teuer ist die Erstausstattung fĂŒr einen Hund?

Wie viel Budget solltest du einplanen, um deinen neuen Liebling auszustatten? – It depends. 😉

Die Accessoires fĂŒr kleine Rassen sind oft gĂŒnstiger als die fĂŒr große. FĂŒr einige Hunde wirst du spezielle GegenstĂ€nde benötigen, beispielsweise mĂŒssen Hunde aus dem Tierschutz in der Anfangszeit oft mit einem GPS-Tracker und Sicherheitsgeschirr ausgestattet werden, um möglichst nicht entlaufen zu können oder im Zweifelsfall aufgespĂŒrt zu werden.

Mit ungefĂ€hr 250€ kommst du pi mal Daumen ganz gut hin.

Tipp: Frag in deinem Bekanntenkreis nach, ob jemand Hundeausstattung abzugeben hat! Oft haben Hundebesitzer deutlich mehr Zeug, als sie tatsĂ€chlich brauchen, und sind froh ĂŒber etwas mehr Platz in den SchrĂ€nken.

Fazit

Es ist natĂŒrlich super aufregend, die Erstausstattung fĂŒr deinen neuen Hund zusammenzustellen! Sofern du dein Konto aber nicht hoffnungslos leerrĂ€umen und ĂŒberflĂŒssige KĂ€ufe vermeiden möchtest, reicht tatsĂ€chlich eine solide GrundausrĂŒstung.
Noch gibt es keine Kommentare - was denkst du?

Lies weiter:

Was ist giftig fĂŒr Hunde?
0

Was ist giftig fĂŒr Hunde?

Du hast wahrscheinlich schon gehört, dass bestimmte Lebensmittel oder Pflanzen giftig fĂŒr Hunde sein können. Aber welche genau?

Joggen mit Hund
0

Joggen mit Hund

Ist es eine gute Idee, deinen Hund zum Lauftraining mitzunehmen? Welche Erfahrungen habe ich mit Nala gemacht und auf was musst du achten?

Einen tollen Hundenamen finden
1

So findest du einen tollen Hundenamen

Bist du auf der Suche nach einem schönen, ausgefallenen und praktischen Namen fĂŒr deinen neuen Vierbeiner? – Das macht einen guten Hundenamen aus und so gewöhnst du deinen Hund an seinen neuen Namen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert